Noch keine Kommentare

Connectgruppen-Leiterschulung am 17.02.2018

Wir werden am Samstag, den 17.02.2017, von 10:00 Uhr – 16:00 Uhr eine Schulung für Connectgruppen-Leiterinnen und -Leiter in unserer Gemeinde anbieten.

„Connect“ heißt verbinden. Wir wollen uns verbinden, Gemeinschaft miteinander haben, in gemütlicher Runde Beziehungen und Freundschaften leben und dabei immer offen für neue Leute sein, die Anschluss suchen.

In einer wachsenden Gemeinde bilden Connectgruppen die Grundlage für Gemeinschaft und geistliches Wachstum. So lesen wir in Apostelgeschichte 2 über die erste Gemeinde:

„Die nun sein Wort annahmen, ließen sich taufen; und an diesem Tage wurden hinzugefügt etwa dreitausend Menschen. 42 Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet… 46 Und sie waren täglich einmütig beieinander im Tempel und brachen das Brot hier und dort in den Häusern, hielten die Mahlzeiten mit Freude und lauterem Herzen.“

Gemeinschaft war ein wesentlicher Bestandteil ihres geistlichen Wachstums – neben der Lehre der Apostel, dem Brotbrechen und dem Gebet. Sie trafen sich in der Gemeinde (im Tempel) und sie hielten in den Häusern Mahlzeiten mit Freude. Connectgruppen waren die einzige Möglichkeit die Faszination der großen Gruppen von 3000 Menschen zu erleben, ohne in der Masse als Einzelner unterzugehen.

Wir laden alle ein, die sich über Connectgruppen informieren wollen und Interesse haben eine Connectgruppe zu leiten, bei der Schulung dabei zu sein.

Wir werden uns dort u. a. mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Warum sind Connectgruppen für uns wichtig?
  • Voraussetzungen und Qualifikation für Connectgruppen-Leiter
  • Aufgaben eines Connectgruppen-Leiters
  • Der Lebenszyklus von Connectgruppen
  • Neue Leiter erkennen und freisetzen
  • Ideen für das Kurzgespräch, das Gebet und für Aktionen
  • Elemente eines Connectgruppen-Treffens
  • Wie wir Wachstum fördern können

Wenn du dabei sein möchtest, dann melde dich doch bitte per Email im CZH-Gemeindebüro an.

Einen Kommentar posten