Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Hannopark, Burger, Worship und eine Sleepoverparty

Sommerferien! Endlich!

Lange haben wir als Teeniegruppe auf diesen Tag hingefiebert – endlich frei!

Aber wie jedes Jahr, hatten wir auch endlich unsere legendäre Schools-Out-Sommerparty und auf die haben wir uns mindestens genauso gefreut. Lange haben wir gebrainstormed und überlegt wie wir diesen letzten Schultag feierlich gemeinsam verbringen können und somit die Sommerferien gebührend einläuten lassen!

Nach etlichen Diskussionen haben wir uns die schönsten Aktionen aus unserem Ideenpool ausgesucht:

Die Party begann mit einem Spaziergang zum Hannopark! 

Dort amüsierten wir uns ausgiebig auf allen Arten von verrückten Attraktionen, wobei Autoscooter, Shakertime, Achterbahn und das Kettenkarussell natürlich nicht fehlen durften.

Nachdem wir uns zwischendurch gestärkt hatten mit köstlichen Crepes, Churros und anderen Leckereien bildete den goldenen Abschluss die gemeinsame Fahrt auf dem schönen Riesenrad von dem aus wir einen herrlichen Blick auf das in allen Farben erstrahlende, bunt leuchtende Fest hatten und mit dem Fotos machen kaum hinterherkamen.

Gut gelaunt, aber auch heißhungrig machten wir uns auf den Weg in die Gemeinde, wo Saschan uns bereits mit perfekt gegrillten Burger-Patties erwartete und die Burger-Party beginnen konnte. Die Gespräche waren so schön, wir haben viel gelacht und es lag einfach eine richtig gute und besondere Stimmung in der Luft.

Nachdem wir uns ausgiebig ausgetauscht hatten, folgte eine herrliche Akustik-Worshipsession und gemeinsames Gebet.

Mit Kuchen und Spielen machten wir es uns noch bis in die frühen Morgenstunden gemütlich, bis wir komplett müde in unseren Schlafsäcken einfach einschliefen.

Nach dem Frühstück gingen wir mit vollen Herzen und in Vorfreude auf unser Wiedersehen nach den Sommerferien nach Hause!

Was eine coole Crew! Gott ist so gut zu uns.