Noch keine Kommentare

Laternenumzug

 

Am 11.11.2017 wurde es kuschelig im CZH

Ab 17:00 Uhr tummelten sich die ersten Kinder mit ihren (selbstgebastelten) Laternen in der Lounge unserer Gemeinde. Nachdem der Raum sich nach und nach gefüllt hatte, ging es auch schon los und eine bunte Truppe von Kindern und Erwachsenen begab sich auf die Straßen von Hannover und freute sich an ihren verschiedenen mitgebrachten Lichtern.

Von Taschenlampen über Laternen bis hin zu Knicklichtern war alles dabei

Nach einer Runde über den Klagesmarkt und den Georgengärten kamen wir dann wieder im CZH an und genossen noch die gemeinsame Zeit.

Schön veranschaulicht dargestellt, wurden wir daran erinnert, dass Jesus das größte und hoffnungsvollste Licht in dieser Welt ist und so viel mehr Licht bringt als jede Laterne es tun könnte und dass, wenn wir Ihn an unserer Seite haben, es keinen Grund gibt, sich vor der Dunkelheit zu fürchten.

Mit dieser ermutigenden Botschaft wurde dann das Essen eröffnet und wir ließen es uns bei leckeren Hotdogs, warmen Kakao und Kinderpunsch schmecken und ließen so langsam den Abend ausklingen.

Einen Kommentar posten