Noch keine Kommentare

Von Dankbarkeit und Versorgung

 

Am 01.10.17 feierten wir einen abwechslungsreichen Gottesdienst: das Erntedank-Fest.

Bewusst haben wir auf die Dinge und Situationen geschaut, in denen uns Gott überreich beschenkt hat. Wir hörten einige Erfahrungsberichte aus der Gemeinde, in denen deutlich wurde, wie Gott uns versorgt. Die Predigt beschrieb an dem Sonntag das Prinzip von Saat und Ernte, denn dies gilt auch für das Leben mit Gott: Taten und Worte, die Saat, sind nicht umsonst. Durch das wunderbare Wirken von Gottes Geist dürfen wir eine reiche Ernte erwarten.

Dankbarkeit lag im Raum und kam durch die hingebungsvollen Dekorationsarbeiten und Spenden von Gemüse, Obst und vielem mehr sehr deutlich zum Ausdruck.

Einen kleinen Einblick gibt es auf den Fotos.

Einen Kommentar posten