Noch keine Kommentare

Einladung zum „Fest für alle“

„Ein Fest für alle“ anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Reformation


Unter dem Motto „vergnügt.erlöst.befreit.Leben – Ein Fest für alle“ feiert die evangelisch-lutherische Kirche in Hannover das 500-jährige Jubiläum der Reformation Martin Luthers.

Dem ACKH Hannover wurde als Ausdruck der ökumenischen Verbundenheit die Gestaltung der zentrale Veranstaltung dieses Tages übertragen: einen Stationen-Weg, der uns ausgehend von der Marktkirche über den Platz der Göttinger Sieben (am Landtag) zur Reformierten Kirche, zur Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis , zum Mahnmal der zerstörten Synagoge und schließlich zur St. Clemens Basilika führen wird.

An den Stationen wird es kurze Lesungen und Fürbitte-Gebet geben.

Der Stationenweg startet um 16.30 Uhr vor der Marktkirche und endet gegen 18.15 Uhr an der St. Clemens Basilika.
Hier werden wir einen ökumenischen Gottesdienst feiern, der um 19.00 Uhr beginnt.

Es wird zahlreiche weitere Aktivitäten geben.


Weitere Infos

Nähere Infos findet ihr unter:

http://www.stakvb.landeskirche-hannovers.de/wir_fuer_sie/Reformation2017

http://www.kirchliche-dienste.de/Aktuelles/aktuelles_2017/mai_2017/2017-05-23-einfest


Aus Pastor’s Blog zum Thema Reformation

Anlässlich des Reformations-Jubiläums findet ihr im Pastor’s Blog einen Artikel über das Leben Martin Luthers.
Thomas Bittmann beschreibt darin, wie Luthers Gotteserfahrung zur Reformation geführt hat:

 

Martin Luther – Seine Biographie bis zum Beginn der Reformation

Einen Kommentar posten