Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Sehnsucht nach Veränderung und Erweckung

Sehnst du dich nicht auch danach? Nach Veränderung und Erweckung in unserer Stadt Hannover und in unserem Land?

Die gute Nachricht ist: Gott möchte das auch und will DICH als sein „House of Prayer“ dazu gebrauchen. Die Frage ist nur, bist du dir als Sein Gebetshaus deiner Verantwortung und Autorität bewusst und willst du dich dafür investieren?

Gebet ist eine sehr gute Investition und ein Schlüssel dieser Erweckung. Wir glauben, dass, wenn wir uns im Gebet mit dem Willen Gottes eins machen, Er seine Hand ausstreckt und sich diese Welt verändern wird, weil Menschen zu Jesus finden.

Dazu müssen wir verstehen, dass WIR Sein Gebetshaus sind. Wusstest du, dass DU Sein House of Prayer für Hannover bist? Wir sind Sein lebendiges Gebetshaus, nicht nur weil wir Tempel des Heiligen Geistes sind, sondern auch, weil Jesus es sagte:

„Mein Haus soll ein Haus des Gebets sein.“ Matthäus 21,13

Wir sind unwiderruflich Gebetshaus im Alltag und an den Orten, an denen wir sind, aber wissen auch, dass, wenn wir uns in seinem Namen versammeln, darin besondere Kraft liegt.


Im letzten Jahr haben wir als Gemeinde ein starkes Reden Gottes erlebt.

Es ist ein Ruf, der dich, seine Gemeinden, seine Braut zum Gebet versammelt und uns auffordert, in eine strategische Partnerschaft mit Ihm einzutreten, die uns, unsere Stadt und die Nationen massiv verändern wird.

Deswegen starteten wir vergangenes Jahr eine Gebetsinitiative – das „House of Prayer“ (Haus des Gebets).

Unsere Vision:
24 Stunden an sieben Tagen in der Woche anhaltendes, gemeinsames Gebet und Anbetung, abgeleitet von Offenbarung 5, Verse 8ff. (vgl. Harfen und Schalen bzw. Harp and Bowl).

Wenn man sich diese Bibelstelle genauer anschaut, stellt man fest, dass die Gebete im Thronsaal Gottes keinesfalls öde oder langweilig „dargebracht“ werden, sondern von Musik und neuen Liedern begleitet werden und permanent Erkenntnis und Anbetung freisetzen.

Jeder, auch du, ist herzlich eingeladen, sich als Teil des House of Prayers frei zu fühlen, sich mit uns im Gebet und in der Anbetung eins zu machen, in voller Leidenschaft Gottes Thron zu bestürmen, die Bibel zu studieren, Gott zu suchen oder auch einfach nur in Seiner Gegenwart zu ruhen, gestärkt und zugerüstet zu werden.

Unsere Motivation speist sich nicht nur aus der Verantwortung als königliche Priester, der jeder wiedergeborene Christ ist, und aus reinem Gehorsam heraus, sondern vielmehr aus der intimen Beziehung zu Gott. Denn Sein Herz bewegt unseres und Seine tiefe Liebe zu den Menschen, die Er durch Jesus einzigartig offenbarte, leitet uns automatisch in die Fürbitte.


Du willst Veränderungen, Heilungen, Zeichen und Wunder in deiner Umgebung sehen?
Dann fang damit an, Gebet zu säen, um Erweckung zu ernten!

Ein kleiner Gedanke dazu: Zeichen und Wunder zu sehen ist nicht der Fokus unseres Gebets, sondern eine zwangsläufige Folge des sich ausbreitenden Reiches Gottes auf dieser Erde.

Matthias G.


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und weitere Infos zum House of Prayer im CZH.


 

Weitere Artikel zu Harp & Bowl und House of Prayer im CZH

  • House of Prayer Workshops

    28. Januar 2020 House of Prayer Workshops

    Auf diesem Weg möchten wir euch alle sehr herzlich zu unseren House of Prayer – Workshops einladen! Dieser nun regelmäßig stattfindende Workshop beinhaltet stets zwei Phasen. Zunächst werden wir uns mit dem biblischen Herzschlag des House of Prayers befassen. Das umfasst sowohl die Theologie hinter der House of Prayer- Bewegung und die biblischen Grundlagen auf denen es ...

    Weiterlesen
  • Raus aus dem Alltag, rein in den Thronsaal

    18. Mai 2018 Raus aus dem Alltag, rein in den Thronsaal

      Ein Rückblick auf die Worshipkonferenz 2018 im CZH Nach viel Planung und Vorfreude, ging am Donnerstagabend die Worshipkonferenz endlich los. Viele Teilnehmer kamen direkt von der Arbeit, von zu Hause oder vom Einkaufen, aus dem Alltag eben, in die Gemeinde zur ersten Session. Wir waren so froh, dass unsere Freunde Matt Gilman und Corey Stark wieder ...

    Weiterlesen
  • Rückblick auf die HoP-Konferenz im CZH

    22. Oktober 2017 Rückblick auf die HoP-Konferenz im CZH

      Vom 05.10. – 07.10.17 hatten wir Corey Stark vom International House of Prayer und Matt Gillman, einen ehemaligen Lobpreisleiter von IHOP, bei uns in der Gemeinde zur House of Prayer Konferenz. Es waren sehr ermutigende Tage, in denen der Thron Gottes im Mittelpunkt stand. Der Thron Gottes, auf dem ein liebender Vater sitzt Am ersten Abend ging es ...

    Weiterlesen
  • Matt Gilman zu Gast auf unserer House of Prayer Konferenz

    27. September 2017 Matt Gilman zu Gast auf unserer House of Prayer Konferenz

    Wir freuen uns über die Maßen, dass wir neben Corey Stark nun auch offiziell Matt Gilman zu unserer House of Prayer Konferenz begrüßen dürfen. Matt Gilman war jahrelang Lobpreisleiter bei IHOPKC. Im Jahr 2008 hat er sein erstes Album „Holy“ zusammen mit Cory Asbury rausgebracht und 2013 sein zweites Album „Awaken Love“. Auch bei einigen Onething-CDs wirkt ...

    Weiterlesen
  • Weil Gott mit dir bauen möchte

    22. September 2017 Weil Gott mit dir bauen möchte

    Stell dir vor,… ein Vater befindet sich in seiner Werkstatt und tüftelt daran, die komplizierteste, hilfreichste, beste Maschine zu bauen, die es je gab und geben wird. Er könnte sie selbstverständlich alleine fertig stellen und es würde ihn noch nicht einmal viel Zeit und Kraft kosten. Stattdessen nimmt er sein Kind auf den Schoß und fragt ...

    Weiterlesen